Vorfahrt für Fahrradfahrende: Calenberger Straße

  • Veröffentlicht am: 7. Dezember 2018 - 23:43
Calenberger Straße/Archivstraße
Kreuzung Calenberger Str./Archivstr.

 

Vorfahrt für Fahrradfahrende in der Calenberger Straße!

Auf Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wird die Stadt gebeten, die Vorfahrtregelung in der Calenberger Straße  so zu regeln, dass der geradeausfahrende Fahrradverkehr im Bereich des abknickenden Straßenverlaufs Archivstraße/Calenberger Straße Vorrang hat. Dies ist neben Verkehrszeichen durch entsprechende Markierungen auf der Straße deutlich zu machen.  Link zur Sitzung

Inzwischen hat die Stadtverwaltung allerding wie folgt entschieden:

"Dem Antrag kann nicht gefolgt werden. 

Eine bloße Beschilderung und Markierung eines geradlinigen vorfahrtberechtigten Straßen-verlaufs an der Fahrbahnkurve Calenberger Straße / Archivstraße widerspräche der baulichen Beschaffenheit der Straße, die dem, der sie befährt, den Eindruck vermitteln kann, er befände sich auf der wichtigeren Straße. Eine sichere Wahrnehmbarkeit der beantragten Vorfahrtregelung lässt sich mit den vorgeschlagenen Mitteln daher nicht erzielen. 

Ein ersatzweiser Umbau der Fahrbahnkurve Calenberger Straße / Archivstraße in einen ge-radlinigen vorfahrtberechtigten Straßenverlauf ist seitens der Verwaltung insbesondere wegen des abknickenden Buslinienverkehrs nicht angedacht. Aus demselben Grund sind Calenberger Straße und Archivstraße zwischen den Einmündungen auf Humboldtstraße und Lavesallee konsequent als vorfahrtberechtigte Straßen geführt."

Diese Entscheidung ist aus Sicht der Bezirkrsatsfraktion Bündnis 90/Die Grünen unbefriedigend. So wurden am Übergang Volgersweg/Sedanstraße oder Ständehausstraße/Rathenaustraße entsprechende Regelungen umgesetzt. 

Leider bekam der Antrag, die Calenberger Straße zur Fahrradstraße auszuweisen, jedoch im Bezirksrat Hannover Mitte keine Mehrheit.  Link zur Sitzung

Für die nächste Sitzung am 17.12.2018 wird beantragt, eine Verkehrszählung durchzuführen, denn nach eigenen Beobachtungen übertrifft der Fahrradverkehr bei weitem den KFZ-Verkehr. Durch die Verkehrszählung kann eine geeignete Datengrundlage für weitere Initiativen geschaffen werden. Link zum Antrag