Freigabe der Geradeausfahrt für den Radverkehr an der Einmündung der Prinzenstraße in den Schiffgraben

ampelanlage_schiffgraben_prinzenstr
J. Stock
28. November 2017

Der Bezirksrat möge beschließen:

An der Einmündung der Prinzenstraße in den Schiffgraben kann der Fahrradverkehr zukünftig unabhängig von der Ampelphase geradeaus auf den Schiffgraben durchfahren.

 

Begründung:

Die Verkehrsbeschränkungen durch zwei Bauvorhaben im Bereich der Einmündung der Prinzenstraße in den Schiffgraben sind durch die Fertigstellung der Neubauten beendet. Da auch die Vorrangschaltung für dir Stadtbahn durch die Einstellung des Streckenabschnitts wegfällt, hat sich die Situation generell beruhigt. Die Einmündung ist durch eine Lichtsignalanlage geregelt.

Der Radverkehr ignoriert häufig das Rotlicht und fährt auf dem durchgehenden Radweg geradeaus durch, was gefahrlos möglich ist, aber nicht legal. Ziel dieses Antrags ist es, für den Radverkehr eine Lösung zu finden, die es ihm ermöglicht, auch bei Rotlicht geradeaus weiter zu fahren, ohne eine Ordnungswidrigkeit zu begehen.